AGB Allgemeine Geschäftsbedingungen der Tanzschule Kirschgrün

 

1. Geltungsbereich

Unsere allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle Kurs- und Veranstaltungsorte der Tanzschule Kirschgrün. Sie gelten bei allen Tanzkursen sowie an allen außerschulischen Veranstaltungsorten.

 

2. Anmeldung

Die Anmeldung zu einem Kurs muss schriftlich mittels unseres vorgefertigten Anmeldeformulars erfolgen. Mit der Abgabe oder Übersendung der unterzeichneten/ausgefüllten und abgegebenen/abgesendeten Anmeldung oder Weitermeldungsliste kommt es zum Vertragsabschluss. Bei Minderjährigen muss die Anmeldung vom Erziehungsberechtigten unterschrieben werden. Wird eine Online-Anmeldung für eine andere Person abgesendet, so haftet der Anmeldende für die daraus ergebenen Verpflichtungen, insbesondere für die vollständige Begleichung der Kursbeträge. Mit der Anmeldung werden die allgemeinen Geschäftsbedingungen anerkannt. Durch die Anmeldung wird ein Platz in dem entsprechenden Kurs, bzw. auf der entsprechenden Veranstaltung reserviert. Die Verfügbarkeit wird erst nach der Anmeldung geprüft. In der Regel erfolgt keine Anmeldebestätigung.

 

3. Kosten und Preise

Die aktuellen Kursgebühren sind auf unserer Website aufgeführt.

Zahlungsbedingungen: Die Anmeldung verpflichtet zur Anerkennung und Zahlung der vollen Kursgebühr bis zur ersten Stunde. Dies gilt auch bei Nichtbesuch des Kurses, vorzeitigem Abbruch, sowie bei einer nicht Inanspruchnahme der gesamten Unterrichtsstunden. Erfolgt eine Abmeldung vor Kursbeginn, so befreit dies nicht von der Zahlung. Alle Kurse/Events können bis zur ersten Kursstunde entweder bar bezahlt oder überwiesen werden (bitte Überweisungsbeleg in der ersten Stunde vorzeigen).

Eintrittskarten für jegliche Veranstaltungen, welche erworben werden, können nicht zurück genommen werden. Krankheitsbedingter Ausfall, nicht Erscheinen, etc. sind keine Gründe. Sie können jedoch die Eintrittskarte auf andere Personen übertragen.

Zahlungsmöglichkeiten: Die Kursgebühr kann vorab auf unser Geschäftskonto überwiesen werden. Die Bankverbindung finden Sie HIER. Die Kursgebühr kann auch zur 1. Tanzstunde in bar beglichen werden. 

 

4. Gutscheine

Eine Auszahlung von Gutscheinen und Gutschriften ist nicht möglich. Gutscheine haben eine Gültigkeit von 3 Jahren. Mögliche Rabatt-, bzw. Preisaktionen können nicht addiert werden.

 

5. Versäumte Stunden, Krankheitsfall

Versäumte Stunden können nicht mehr nachgeholt werden. Sollte ein Kurs aus zwingenden Gründen (Schwangerschaft, Wohnortswechsel weiter als 35 km, Einberufung zum Grundwehrdienst oder nachhaltig eintretender Bewegungsunfähigkeit, die dauerhaft jede weitere Teilnahme unmöglich macht) nicht bis zum Ende besucht werden können, werden die verbleibenden Kursstunden für einen weiteren Kurs gut geschrieben. Geschäftliche Verpflichtungen, Arbeits- oder Geschäftsreisen, Urlaub oder fehlende Kinderbetreuung können nicht als zwingender Grund anerkannt werden. Eine Rückzahlung erfolgt nicht.

 

6.Private Tanzstunden

Sollten Sie Termine für Privatstunden (telefonisch oder via e-Mail) vereinbaren, erklären Sie sich damit einverstanden folgende Punkte zu berücksichtigen: Die vereinbarten Termine verpflichten zur Wahrnehmung. Der vollständige Betrag ist vorab per Überweisung oder in der 1. Tanzstunde möglich. Sollten Sie eine Stunde nicht wahrnehmen können, ist diese mindestens 24 Stunden vor der Stunde zu verschieben. Ansonsten wird der volle Betrag fällig. 

 

7. Film- und Fotoaufnahmen

In den Tanzkursen, sowie auf allen Veranstaltungen der Tanzschule Kirschgrün werden in einigen Fällen Film- und Fotoaufnahmen zu Werbezwecken getätigt. Hiermit gestattet der Teilnehmer, dass getätigte Aufnahmen später in der Öffentlichkeit verwertet werden dürfen. Andernfalls muss der Teilnehmer die Information an den Fotografen oder den Veranstalter vor dem Tanzkurs / vor der jeweiligen Veranstaltung mitteilen. Geschieht dies nicht, gehen wir davon aus, dass die Verwertung honorarfrei gestattet wird und die Film- und Fotorechte in den Besitz der Tanzschule übergehen.

 

8. Allgemeine Teilnahmebedingungen

Das Tanzen im Tanzkurs/auf einer Veranstaltung der Tanzschule Kirschgrün geschieht auf eigene Gefahr. Im Falle grob ungebührlichen Benehmens (z.B. Trunkenheit, Beleidigungen, Tätlichkeiten, usw.) kann der Tanzschüler ohne Anspruch auf ganze oder anteilige Rückerstattung oder Verrechnung vom bereits bezahlten Kurs- oder Eintrittshonorar vom weiteren Unterricht ausgeschlossen werden.

 

Aus zwingenden betrieblichen Gründen (z.B. zu geringe Teilnehmerzahl, Erkrankung des Tanzlehrers, höhere Gewalt, usw.) kann ein Ersatzlehrer gestellt werden, die Tanzkurse zusammengelegt, abgebrochen oder verlegt werden. Die Tanzschüler haben keinen Anspruch auf einen bestimmten Unterrichtsort oder Tanzlehrer. Die im Internet gemachten Angaben zu Kursdaten, Terminen und Gebühren erfolgen ohne Gewähr. Änderungen zu Kursdaten und Preisen vorbehalten.

 

Die Weitergabe der in den Tanzkursen erlernten Schritte und Figurenkombinationen ist nicht gestattet. Dies gilt vor allem auch für die Weitergabe an Kursteilnehmer aus niedrigeren, anderen oder höheren Kursstufen. Wir behalten uns hiermit Regressansprüche vor.

 

Tanzkreise/laufende Kurse: Der Unterricht findet einmal pro Woche für 60 min statt. Ausgenommen sind die offiziellen Schulferien. Es werden 33 Stunden im Jahr garantiert. Der Unterricht findet auf eigene Gefahr statt. Die Kursgebühr des ausgewählten Kurses wird monatlich zum 1. des Monats per Lastschrift eingezogen. Mindestlaufzeit ab Startmonat sind 3 Monate. Ein Ausscheiden aus dem Kurs ist zum Ende jeden Quartals möglich und muss 4 Wochen vorher schriftlich mitgeteilt werden. 

 

9. Datenschutz

Die Anmeldung erlaubt der Tanzschule die Speicherung und Weiterverarbeitung der angegebenen persönlichen Daten. Es erfolgt keine Weitergabe an Dritte sowie kein Verkauf. Weitere Informationen zum Datenschutz erhalten Sie unter dem unten stehenden Button "Datenschutz".

Mit Unterzeichnung/Absendung des Anmeldeformulars werden diese Geschäftsbedingungen ausdrücklich zur Kenntnis genommen und bindend anerkannt.