Der Tango Argentino

Geschichte

Der Argentinische Tango entstand ursprünglich Ende des 19.Jahrhunderts aus dem rhythmischen Candombe (Trommeltanz) der Kreolen und der aus Cuba stammenden Habanera. 

Der wichtigste Vorläufer des Tango Argentino ist die Milonga. Sie entstand, als Einwanderer aus aller Welt, auch aus Europa, ihre eigenen Volkstänze in den öffentlichen Tanzhallen des Mündungsdeltas Rio de la Plata brachten.

Der Name Milonga steht auch heute noch für Tanzabende in Argentinien und Uruguay.

Im Jahre 1910 eroberte der Tango Argentino von Paris aus die europäischen Tanzsäle. Ab diesem Zeitpunkt begann auch die Trennung des Stilarten Tango (englischer Stil) und des Tango Argentino, auch bekannt als Tango de Salon (Salon-Tango). Der bis dahin als vulgär bezeichnete Tango Argentino, wurde jetzt auch von gehobenen Gesellschaftsschichten in Südamerika akzeptiert.

Zum internationalen Durchbruch kam es Ende der 70er Jahre. Der Musiker Astor Piazzola setzte mit seiner vom Jazz beeinflussten Tangomusik neue Akzente.

In den 1990er Jahren begründeten Bühnenshows und Tanzfilme eine neue Tangowelle.

Merkmale des Tanzes

  • Der Herr beginnt mit dem rechten Fuß, die Dame mit dem linken Fuß.
  • Der Tango Argentino wird bestimmt durch die unzähligen Variationsmöglichkeiten.
  • Charakteristisch sind die freie rhythmische Gestaltungsmöglichkeit aller Bewegungen und der bewusste Einsatz von Pausen.
  • Die Bewegungen sind fließend, geschmeidig, langsam bis blitzschnell dynamisch.
  • Der Tango Argentino lebt durch die freie Improvisation. Es gibt keinerlei festgelegte Kombinationen. Deshalb kommt dem Führen und Folgen die größte Bedeutung zu.

Musikalische Besonderheiten

Taktart:          2/4- oder 4/8- Takt

Tempo:          28 bis 30 Takte pro Minute (56 bis 60 BPM)

Betonung:     Auf 1.Taktschlag

Rhythmen:    Normalerweise ein Schritt auf jedem Taktviertel, aber jederzeit veränderbar

                      

Songbeispiele für den Tango Argentino (Quelle: Youtube):

Beispiel

Hier haben wir Ihnen noch ein Youtube Video herausgesucht, um Ihnen einen Eindruck des Tango Argentino zu geben.